Martin Committee Handcraft 1940 Tenorposaune

Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune
Martin Committee Handcraft 1950 Tenorposaune

Martin Committee Handcraft 1940 Tenorposaune

1.600,00 inkl. MwSt

1 vorrätig

In 24 Stunden CO2-neutral versendet, in 2-4 Tagen in DE gratis geliefert

Hier zum Verkauf steht eine gebrauchte Martin Committe Handcraft Jazz Posaune. Vergleichbare Neuinstrumente kosten 3000-4000€.

Über die Geschichte dieses tollen Instruments:

John Henry Martin (* 24. Februar 1835, † 25. November 1910), ein deutscher Einwanderer aus Dresden, gründete 1865 in Chicago die “Martin Company”. Nach einem Brand 1871, in dem die Fabrik komplett zerstört wurde, zog er 1876 nach Elkhart, wo er zu den ersten Mitarbeitern bei C.G. Conn gehörte.
Sein Sohn Henry Charles Martin gründete er zwischen 1905 und 1910 die “Martin Band Instrument Company”. Die Firma wechselte mehrfach den Besitzer, zuletzt wurde Sie 1971 an Leblanc verkauft, diese produzierte bis 2007 unter der Marke “Martin”.
Heute ist die Marke vor allem für die “Committee”-Modelle und das Signature-Instrument von Urbie Green bekannt.

Die Committee wurde ca. 1940 (Seriennummer 135XXX) gebaut und kürzlich von uns überholt.

Was diese professionelle Martin Committe Handcraft Jazzposaune auszeichnet:

• Sehr klarer Jazzklang, singend in der Höhe.

• Der Zug läuft prima. Eins der Rohre wurde über die Jahre mal ausgetauscht. Kein Chromverlust.

• Dieses Instrument hat einen zylindrischen Zug mit 12,2mm / 0.480″ Durchmesser. Der Schallbecher ist 178mm ( 7″)

• Goldmessing Schallstück, Messing Zug.

• Als Gleitmittel empfehle für diese Committee das Yamaha Slide Lubricant oder Slide-O-Mix Rapid Comfort.

Zustand dieser Committee nach intensiver Prüfung:

• Der Zug läuft gut. Kein Chromverlust. Ein Rohr wurde ausgetauscht.

•Der Stimmzug ist frei beweglich

•Anschlagfilz ist vorhanden.

•Das Instrument ist einwandfrei spielbar.

•Der Lack ist in gutem Zustand, am Schallbecherrand etwas abgerieben. Insgesamt prima !

•Auch die Griffstellen sind in super Zustand.

•Das Instrument wurde kürzlich von uns überholt und ist jetzt sofort optimal spielbar.

Ich bin selbst Berufsmusiker und habe diese Posaune intensiv geprüft und für einwandfrei befunden. Deshalb geben wir auch 2 Jahre Garantie.

Mitgeliefertes Zubehör:

•Das Instrument kommt mit ein sehr schicken, grünen Koffer.

Empfehlung von mir als Profimusiker:

• Die Committee ist ein perfektes Instrument für Jazz, Bigband und Pop, das professionellen Ansprüchen genügt.

•Als Gleitmittel empfehle für diese Committeedas Yamaha Slide Lubricant oder Slide-O-Mix Rapid Comfort.

• Das Instrument sollte regelmäßig von Innen gereinigt werden, z.B. mit einem Reka Pflegeset.

Darum Elbblech – Sicherheit, Qualität und Garantieleistungen:

• 30-tägiges Rückgaberecht.

• 1 Jahr Gewährleistung, 2 Jahre Garantie

•Gratis Versand und Rückversand

• Bei Fragen schreiben Sie mir gerne eine Nachricht oder melden Sie sich.

 

  1. Elbblech.de
  2. /
  3. Instrumente
  4. /
  5. Alle Posaunen
  6. /
  7. Tenorposaunen
  8. /
  9. Posaunen ohne Quartventil
  10. /
  11. Kleiner Schaft
  12. /
  13. Martin Committee Handcraft 1940 Tenorposaune

ÜBER MICH

Elbblech.de

Felix Eilers

Profimusiker und Gründer von Elbblech

Aufgewachsen bin ich in der Nähe von Hannover.

Musik studierte ich in Hannover, Rotterdam, Groningen und New York City. Zu meinen Lehrern darf ich Ed Kröger, Bart van Lier, Ilja Reijngoud, Michael Dease, Elliot Mason, John Mosca, Robin Eubanks, Brandt Attema und andere zählen.

Ich habe Konzerte in 17 verschiedenen Ländern gespielt. Zu den Künstlern und Bands, mit denen ich auf der Bühne, im Studio oder im TV gespielt habe zählen unter anderem Mark Forster, Wayne Bergeron, MEUTE, Trilok Gurtu und Jiggs Whigham.

Als Jazzposaunist bin ich vor allem in Bigbands, Jazzcombos und Popbands aktiv. In den letzten Jahren kamen diverse Musical- und Theaterproduktionen dazu.

Seit 2017 betreibe ich mit großer Begeisterung Elbblech.

Kontaktieren Sie mich gerne mit jeglichen Fragen.

ÄHNLICHE PRODUKTE

Menü