Über die verschiedenen Ventilbauweisen der Posaune

Möchtest Du Deinen Klang oder Spielerlebnis verbessern ? Vielleicht ist Dir schon aufgefallen, dass es verschiedene Ventile an Posaunen gibt. Es gibt das klassische Rotorventil, dem Thayer-Ventil und dem Hagmann-Ventil. Im folgenden möchte ich Dir die Unterschiede erklären:

Traditionelles Drehventil:

  • Dieses Ventil ist am weitesten verbreitet. Vielleicht ist es das, was Du Dir bei dem Begriff “Posaunenventil” vorstellst. Im Grunde genommen ist es ein einfaches zylindrisches Ventilgehäuse mit einem Rotor im Inneren. Dieser dreht sich, so dass der Luftstrom um 90° umgelenkt wird. Folglich ändert sich die Länge des Rohrs und damit die Tonhöhe. Der Klang der resultierenden Ventiltöne wird oftmals als kompakt und direkt beschrieben.

Drehventil einer Conn 88h

Thayer-Ventil:

  • Das Thayer-Ventil ist eine moderne Variante des Ventils. Orla Ed Thayer hat es 1976 erfunden. Die konische Version, die man heute kennt, wurde übrigens 1985 patentiert. Es hat ein offeneres Design mit einem konischen Rotor, der die Luft effizienter fließen lässt. Dadurch resultiert ein sehr offener Klang und nahezu widerstandslose Ventiltöne. Nicht jedem gefällt die Ergonomie und Optik der Thayer-Bauweise. Der Hebelweg ist tendenziell ein bisschen länger. Dafür hat man mit nur ca. 20° den geringsten Knick in der Luftsäule. Dadurch resultiert ein Obertonreicher Klang.

Axialventil an einer Bach 42AF

Hagmann-Ventil:

  • Eine weitere sehr beliebte Variante ist das Hagmann-Ventil. Es wurde von René Hagmann 1990 erfunden. Dieser hatte den Wunsch, das klassische Drehventil zu optimieren. Folgerichtig ist sein Ventil ist sein Ventil Wartungsarm. Es vermeidet die scharfe 90° Kurve, die dieses hat. Die Luftsäule hat hier nur einen 45°-Knick. Infolgedessen ermöglich es einen offenen Klang mit wenig Widerstand.

Hagmannventil an einer Bach 42A

Diese 3 Ventilbauarten sind die vorherrschenden Bauweisen. Das “Infinity”-Axialventil von Bach z.B. ist an das Design von Thayer angeleht.  Das Bach Millerventil oder das Shires Tru-Bore sind im Prinzip Variationen des Hagmann-Designs.
Jedes Design hat seine Vorteile und Nachteile. Folglich Für- und Gegensprecher in allen Bereichen der Musik. Was passt zu Dir?

×

Versandpreise

LANDZubehörartikel bis 1 KGInstrumente unter 10KGInstrumente über 10KG
DeutschlandGratisGratisGratis
Europäische Union13.9948.9973.99
Rest von Europa26.9962.9990.99
Weltweit20.9999.99184.99
WordPress Lightbox